03.08.2021 – Referenz
News teilen:

„Bei eww stimmt einfach das Gesamtpaket!“

Dekoration in der Innenstadt ist inzwischen nicht nur auf die Weihnachtszeit beschränkt, sondern dient ganzjährig als wirksames Instrument. Ein kurzes Interview mit Herrn Peter Jungreithmair, MBA über den Einsatz von Sommerdeko in der Stadt Wels:

Sommerdekoration Fußgängerzone Wels

Herr Jungreithmair, was macht das Welser Stadtmarketing erfolgreich?​​​​​​​

Es steigert die Lebensqualität der Bürger und stärkt die Stadt im Standortwettbewerb. Wir haben unter anderem die Aufgabe, Frequenz und Umsätze zu generieren. Koordinierte Aktivitäten in der Kultur, Bildung oder bei Events machen Wels für Bürger und Besucher zu einem ausgesprochen attraktiven Standort.

Warum ist für Sie das Thema Stadtgestaltung wichtig?

Weil man sich in der Stadt einfach wohlfühlen soll, die Stadt soll zum Verweilen einladen. Wir verfolgen viele Ansätze, wie wir die Frequenz erhöhen können. Wels hat in den vergangenen Jahren weit mehr als 10 Millionen Euro in die Stadtgestaltung investiert. Faktoren wie Sicherheit, Sauberkeit und Möblierung spielen eine große Rolle und können aktiv beeinflusst werden. Gerade das vergangene Krisenjahr hat diesen Punkt stark in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt.

Es handelt sich um die wichtigste Stellschraube, an der die Politik, das Stadtmarketing und viele weitere Akteure drehen können, um Wels attraktiv für alle zu machen.

 

Die Sommerdekoration ist hier ja ein erfrischender Anblick …

Emotionale und saisonale Stadtdekoration ist inzwischen genauso wichtig wie die Weihnachtsbeleuchtung​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​. Hier handelt es sich um ein neues und dauerhaftes Instrument, um das Wohlfühlen steigern zu können. Denn nur dort, wo man sich wohlfühlt, möchte man auch bleiben.

 

Wieso haben Sie sich für die eww Kommunaltechnik als Partner für die saisonale Stadtdekoration entschieden?

Wichtig ist für uns ein Partner, der ein feines Gespür für Trends hat und Kreativität beweist. Auch eine gewisse Schlagkraft ist notwendig, um den organisatorischen Aufwand im Vorfeld und die Abwicklung zu stemmen. Die eww Kommunaltechnik ist daher der beste Partner, er ist österreichweit erfolgreich und gleichzeitig regional verankert. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket.

Interesse an einer dekorativen Gestaltung Ihrer Gemeinde?

Egal ob Sommerdekoration, Weihnachtsbeleuchtung, Effektbeleuchtung​​​​​​​​​​​​​​ oder individuelle Lichtlösungen für den öffentlichen Raum. Die eww Kommunaltechnik unterstützt Sie bei Projekten in Ihrer Gemeinde bzw. Kommune. Kontaktieren Sie uns!

Ing. Michael Biermair
Ing. Ing. Michael Biermair

eww ag

Kommunaltechnik (ATG)
Kalkulation, Projekttechniker
Zurück

Verwandte Themen

Referenz

eww stattet PowerTower-Zubau mit Elektro- und Haustechnik aus

Die eww Anlagentechnik ist erneut bei einem Großprojekt in der Landeshauptstadt Linz an Bord: Sie stattet den „PowerTower“-Zubau der Energie AG in…

Weiterlesen
Referenz

E-Ladepark für Telekommunikationsriesen Drei

Die eww Anlagentechnik hat das Headquarter des Telekommunikationsriesen Drei in Wien mit modernster E-Ladetechnik ausgestattet. Zum Leistungsumfang…

Weiterlesen
Referenz

„Bei eww war unser Projekt immer in guten Händen!“

Das alte Amtshaus der Marktgemeinde Lasberg wurde in den 50er Jahren gebaut und platzte bereits aus allen Nähten. Auch das Anfang der 80er gebaute…

Weiterlesen
pod Öko Arena PV Anlage
Referenz

eww Anlagentechnik baut PV-Anlage in Rekordgröße

Mehr als 4200 Hochleistungsmodule mit modernster Technologie, 7600 m2 Modulfläche, 1,5 Megawatt Leistung: Mea Solar hat bei der „pod öko arena“ in…

Weiterlesen

Mehr zu Kommunaltechnik