Netzersatzsysteme

Die perfekte Lösung bei Stromausfall

​​​​​​​Netzausfälle sind nicht nur nervig, sie kosten auch viel Geld. Stillstandzeiten im Betrieb, Produktionsausfälle oder gar kaputte Produkte sind sehr oft die Folge. Die perfekte Lösung sind Mikrogasturbinen, sie übernehmen bei Stromausfall die Stromversorgung und verhindern so einen totalen Stillstand.

Ihre Vorteile

  • Keine zusätzlichen ​​​​​​​Aggregate notwendig
  • Geringere Kosten ​​​​​​​bei Wartung und Instandhaltung
  • Kein zusätzlicher ​​​​​​​Platzbedarf
  • Kein weiterer ​​​​​​​Brennstoff erforderlich


​​​​​​​„Wir möchten Sie von unserer langjährigen Erfahrung profitieren lassen: Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und lassen Sie eine kostenlose Machbarkeitsanalyse für Ihr Unternehmen durchführen“

Ihr Ansprechpartner

Christian Steininger
Christian Steininger

Wels Strom GmbH

Energiesysteme (PES)
Vertrieb
Referenz

Wels Strom punktet bei "Bergader" mit innovativem Energiesystem

Wels Strom hat in der Bergader Privatkäserei in Bayern zwei Mikrogasturbinen installiert. Damit wird dort Energie hocheffizient genutzt. Der…

Weiterlesen
Referenz

2 Mikrogasturbinen für die Firma CHMS

Durch Pufferspeicher wird die Waschanlage optimal mit Wärme versorgt. Der aus den beiden Turbinen erzeugte elektrische Strom wird zur Gänze im Betrieb…

Weiterlesen
CHMS Mikrogasturbine Wels Strom
Energiesystem Mikrogasturbine
Referenz

Mikrogasturbine für Gärtnerei Wenkheimer

Die Gärtnerei Wenkheimer entschied sich für die Installation einer Mikrogasturbine zur Strom- und Wärmeerzeugung. Der Strom wird ökologisch erzeugt…

Mehr erfahren
Kläranlage Kahla
Referenz

Projekt Kläranlage Kahla/Thüringen

In der kleinen Marktgemeinde Kahla im deutschen Thüringen wurde bis vor Kurzem mit hohem Energieaufwand und großer CO2 Belastung das Abwasser in der…

zum Projekt

Kraft-Wärme-Kopplung, Dampferzeugung oder Trocknung

Egal für welche Anwendung, die Entscheidung für die Installation einer Mikrogasturbine ist bereits gefallen.

Nicht selten wird in der weiteren Planung der neuen Energiezentrale festgestellt, dass eine Netzersatzanlage eine interessante Option wäre. Sehr häufig wurden bisher für die Notstromversorgung Notstromdiesel eingesetzt. Eine Technologie, die bereits viele Male installiert wurde. Die Betreiber eines solchen Notstromaggregates sind damit aber oftmals nicht sehr glücklich. Hoher Wartungsaufwand, großer Platzbedarf und im Einsatzfall nicht funktionstüchtig sind die häufigsten Probleme mit denen Betreiber einem solchen Netzersatzsystem kämpfen. Ganz anders die Mikrogasturbine, diese übernimmt die Notstromversorgung aus dem laufenden Betrieb.

Das heißt, die Turbine arbeitet im ganz normalem Netzparallelbetrieb in der für sie bestimmten Anwendung zur Wärme, - und Stromerzeugung. Kommt es zu einem plötzlichen Stromausfall, arbeitet die Turbine weiter und übernimmt die Aufgaben einer Netzersatzstromanlage

​​​​​​​

Kundenportal

Wie hoch ist mein Energie-Einsparpotenzial?

Berechnen Sie jetzt Ihre Energieersparnis. Nur 4 Werte eingeben und Sie haben die Antwort.


Rechner für Österreich                   Rechner für Deutschland


Wir drehen an Ihren Energiekosten.