Ökostrom gemeinsam nutzen

Energiegemeinschaften​​​

Mit dem Beschluss des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes 2021 wurde ein wichtiger Schritt in Richtung Klimaneutralität 2040 gesetzt. Als erstes Ziel soll bis 2030 die gesamte österreichische Stromversorgung auf Strom aus erneuerbaren Energieträgern umgestellt werden.

Bereits mit der "kleinen Ökostrom-Novelle 2017" war es möglich, dass mehrere Personen auf einem Grundstück gemeinschaftlich produzierten Strom - zum Beispiel von einer Photovoltaikanlage am Dach eines Mehrparteienhauses - nutzen. 

Nun können auch Energiegemeinschaften über Grundstücksgrenzen hinweg gegründet werden. Für die gemeinsame Nutzung von Strom schließen sich dazu mehrere Mitglieder zusammen. Innerhalb dieser Gemeinschaft kann Ökostrom

  • produziert
  • gespeichert
  • verbraucht und
  • verkauft werden.

Gemeinschaftliche Erzeugungsanlagen (GEA)

  • Objektbezogen
  • Auf einen Netzanschluss begrenzt, gleiche Hauptleitung
    ​​​​​​​​​​​​​​

Leitfaden zur Umsetzung​​​​​​​​​​​​​​

Erneuerbare Energiegemeinschaft (EEG)

  • Lokal/regional
  • Im Versorgungsgebiet eines Netzbetreibers


Leitfaden zur Umsetzung​​​​​​​​​​​​​​

Bürgerenergiegemeinschaft
​​​​​​​(BEG)

  • Überregional
  • Versorgungsgebiet übergreifend (österreichweit)


​​​​​​​Leitfaden zur Umsetzung​​​​​​​​​​​​​​

Unsere Produkte

Ökostrom gemeinsam produzieren und nutzen

PV teilen für Wohnbauträger

Steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie mit einer gemeinsam genutzten PV-Anlage. Ganz ohne Aufwand, Kosten und Risiko können Sie Ihren Bewohnern sauberen Sonnenstrom vom eigenen Dach ermöglichen.

Bewohner profitieren von günstiger, nachhaltiger Energie und Sie durch die positive Image- und Wertsteigerung.​​​​​​

Ökostrom teilen

Machen auch Sie den Schritt in die Energiezukunft und starten Sie eine Erneuerbare Energiegemeinschaft (EEG). Für die gemeinsame Nutzung von Strom schließen sich mehrere Mitglieder aus einer Region (z.B. Haushalte, Gemeinden oder Gewerbebetriebe) zusammen.

Ob mit eigener Erzeugungsanlage oder nicht, alle können mitmachen und sich aktiv am Klimaschutz beteiligen. Wichtig: Die räumliche Nähe zur Stromproduktion!

Neues aus der Welt des Stroms

ÖAMTC und Wels Strom bauen gemeinsam E-Ladeangebot aus

Der größte Mobilitätsclub erweitert in Kooperation mit der Wels Strom GmbH sein Service um rund 100 weitere Ladepunkte. kWh-basierte Abrechnung…

Weiterlesen
Information

Wels Strom als Pionier: Erste Gemeinschaft teilt Ökostrom

In Wels ist auf Betreiben von Wels Strom eine erste „Ökostrom teilen“-Energiegemeinschaft gestartet. Ein privater Stromproduzent teilt die Energie mit…

Weiterlesen
eww Mikrogasturbine Capstone
Referenz

Mikrogasturbine liefert Gartenbaubetrieb Strom, Wärme und CO2

Wels Strom hat im Gartenbaubetrieb Drechsler in Bayern eine Mikrogasturbine mit aufgesetztem Wärmetauscher installiert. Die Turbine liefert 60 Prozent…

Weiterlesen
Information

Wels als Vorreiter: Nachbarn teilen ab Sommer selbst erzeugten Ökostrom

In Wels entsteht eine „Ökostrom teilen“-Energiegemeinschaft mit zumindest 15 Teilnehmern. Soeben wurde dazu der Verein „Erneuerbare…

Weiterlesen