Wels Strom trägt bei Wohnbauprojekt gleich mehrfach zum Wohlbefinden bei

20.01.2020  –  Referenz

Der Thalheimer Immobilienentwickler „Trio Development“ setzt in Wels-Lichtenegg das nachhaltige Wohnbauprojekt „Hygge“ um. Der Begriff bedeutet in Skandinavien Wohlbefinden – dafür sorgt Wels Strom gleich in mehreren Bereichen.

News teilen:

Beim Projekt „Hygge – gutes Leben in Wels“ werden 26 moderne Eigentumswohnungen in Holzbauweise mit einem großzügigen, stimmungsvollen Außenbereich errichtet. „Die künftigen Wohnungseigentümer werden mit einer von uns errichteten Photovoltaikanlage ihren Strom selbst erzeugen und gemeinsam nutzen können“, informiert Prokurist Ing. Lothar Müller, MSc, Bereichsleiter von Wels Strom. „Unser einzigartiges Modell ´PV teilen´ macht das möglich, ohne Investition oder laufende Kosten für die Nutzer.“ (mehr Information dazu hier)

Nicht nur nachhaltig erzeugter Sonnenstrom, sondern auch nachhaltige Mobilität ist bei „Hygge“ ein Kernthema. „Wels Strom wird dort einen weiteren E-Carsharing-Standort mit Ladeplatz errichten und so einen großen Beitrag zum modernen ökologischen Mobilitätskonzept leisten“, freut sich Lothar Müller. Wels Strom-Geschäftsführer Ing. Friedrich Pöttinger betont: „Dieses Projekt unterstreicht einmal mehr unsere Position als innovativer Energiedienstleister und Energieversorger in der Region. Wir ermöglichen mit unseren Ideen und Paketen Umweltschutz und Nachhaltigkeit für Generationen.“

Wels Strom bietet als Vorreiter E-Carsharing in Wels bereits an vier Standorten an. Drei Renault Zoe und der geräumige Van Nissan e-NV200 stehen am Stadtplatz, in der Hamerlingstraße, Bauernstraße und Donauschwabestraße zur Verfügung. Ob man nun ein E-Auto für den Einkauf, die Dienstfahrt, den Ausflug oder überhaupt als Zweitauto nutzt – das E-Carsharing zahlt sich für jeden aus. Denn Wels Strom bietet günstige Tarife an und sorgt zudem für ein perfektes Service und hat ein dichtes Netz von 22 Stromtankstellen errichtet. Kaum eine Stadt in Österreich bietet bessere Voraussetzungen für die umweltfreundliche und nachhaltige Mobilität. (mehr Information dazu hier)

Zu Sonnenstrom und E-Carsharing kommt bei „Hygge“ – aller guten Dinge sind bekanntlich drei – auch umweltfreundliche eww Wärme. Das bedeutet Komfort ohne jeden Aufwand und höchste Versorgungssicherheit für die Bewohner der 26 Häuser. Bereits mehr als 50 Prozent aller Haushalte in Wels und Thalheim bei Wels werden mit eww Wärme beheizt.

„Hygge“ ist übrigens in Dänemark zum Modewort geworden. Die Dänen schaffen es, die Hygge-Stimmung auf beinahe alle Alltäglichkeiten zu übertragen. Im Wesentlichen ist Hygge eine gemütliche, herzliche Atmosphäre, in der man das Gute des Lebens mit netten Leuten zusammen genießt. Beispielsweise ist das warme Licht der Kerzen Hygge, Freunde und Familie gehören auch zur Hygge – und nicht zu vergessen das Essen und Trinken.

Fotos: Trio Development

 

 

Zurück