"Ganz feines Trinkwasser"

15.06.2021  –  Information

Michael Obermüller ist nicht nur Weinsommelier, sondern auch ein Experte beim Verkosten von Wasser. Als geprüfter Wassersommelier erkennt er die unterschiedlichen Geschmäcker von Wasser genau.

News teilen:

Das Urteil über unser Welser Trinkwasser 

„Bereits beim Einschenken präsentiert sich das Welser Wasser mit ausgesprochener Klarheit und einem wunderbaren Silberspiegel an der Oberfläche. Der Duft ist sauber und neutral. Ich war total überrascht, als ich den ersten Schluck Welser Wasser getrunken habe, weil ich es als sehr weich empfunden habe. Laut Analyse ist es ja mittelhart. Die besondere Weichheit wird schon beim ersten Kontakt mit der Zungenspitze spürbar – das Wasser ist geschmeidig und samtweich. Ein äußerst erfrischender Charakter führt es die Kehle hinunter. Ein Trinkwasser, das die Lebensgeister weckt, ist es doch auch reich an Kalzium und Magnesium", so Michael Obermüller.

Sehen Sie hier den Beitrag von WT1, in dem Michael Obermüller auch interessante Tipps zum richtigen Wassertrinken gibt.​​​​​​​

 

 

Zurück