Gadgets für den Urlaub

Smarter Urlaub gefragt? Dann brauchen Sie diese Gadgets!

21.07.2021  –  Artikel

Ein Soundgürtel bringt den Körper zum Beben, ein UV-Bodyguard warnt vor Sonnenbrand, die clevere Wasserflasche erinnert ans Trinken: Wir haben 6 innovative Gadgets für Sie, die Ihren Urlaub zum digitalen Feuerwerk machen!

News teilen:

Das Bargeld ist geklaut, lästige Moskitos werden zur Plage, der Wetterfrosch kündigt Dauerregen an: Kleinere oder größere Mankos können einem den lang ersehnten Urlaub ordentlich vermiesen.

Das muss nicht sein! eww ITandTEL verschafft Ihnen mit unterstützenden Dienstleistungen nicht nur eine entspannte Büropause, während die IT im Hintergrund reibungslos weiterläuft – wir haben für Sie auch ein paar innovative Gadgets für den smarten und erholsamen Urlaub.

Fühlen Sie die Gaming-Schlacht bis in die Zehenspitzen!

Der Brillen-Sound ist Ihnen nicht intensiv genug? Kein Problem! Dieser Kopfhörer-Verstärker jagt die Schallwellen durch den ganzen Körper und bringt ihn zum Beben.

 Neben dem Bassgürtel zum Umschnallen gibt es für hart gesottene Gaming-Freunde die Vibrationsweste mit 8 Speakern auf Rücken, Bauch und Brust – damit wird jede epische Schlacht Sie buchstäblich in Mark und Bein erschüttern. Mit dieser Ausrüstung fällt der Urlaub auch bei Dauerregen garantiert nicht ins Wasser!

 

UV-Bodyguard warnt vor Sonnenbrand

1. Tag in dezentem Albino-Weiß, 2. Tag in kräftigem Krebsrot: Neuankömmlinge am Strand sind meist mühelos anhand ihrer Hautfärbung zu erkennen – weil sie immer wieder gern Kardinalfehler Nummer 1 machen und sich gleich nach Ankunft auf der Trauminsel ausgiebig in die pralle Sonne werfen.

Der UV-Bodyguard mahnt zu mehr Vernunft: Das kleine robuste und spritzwassergeschützte Gadget wird einfach an Rucksack oder Kleidung angepinnt oder ums Handgelenk geschnallt. Via Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt, misst der Bodyguard die UV-Einstrahlung und warnt den Träger in einer App, sobald ein Sonnenbrand droht und es Zeit wird, ein schattiges Plätzchen aufzusuchen.

 

Wasserflasche erinnert Sie mit Leuchtsignal ans Trinken

Oft wird zu viel Sonne, dafür aber zu wenig Flüssigkeit getankt. Mit der intelligenten Wasserflasche „Hidrate Spark 3“ kann das nicht passieren: Sie fängt an zu leuchten, wenn Zeit für den nächsten Schluck ist.

Die clevere Flasche verfolgt die Wasseraufnahme per Bluetooth, über eine eigene Handy-App haben Sie den aktuellen Stand immer im Blick. Wie hoch Ihr Trinkbedarf ist, berechnet die App über persönliche Daten, Standort und Aktivität. Weiteres cooles Feature: Sie können die Flasche mit vielen gängigen Fitness-Apps koppeln.

​​​​​​​

Elektronik vertreibt Juckreiz nach Insektenstichen

Mücken rauben uns in Sommernächten mit ihrem Surren nicht nur den Schlaf, die Einstichstellen schmerzen und jucken meist auch tagelang.

Den Juckreiz können Sie jetzt mit dem Handy vertreiben: Dieser elektronische Stichheiler wird an das Smartphone angedockt und behandelt Stiche von Mücken, Bienen und Wespen nach dem bewährten Prinzip der Wärme, ganz ohne Chemie.

​​​​​​​Die Wärme-Intensität steuern Sie über eine spezielle App. Der handliche Stichheiler passt an jeden Schlüsselbund und kommt ohne Batterien aus – den Strom zieht er sich vom Smartphone.

 

Starker Sound aus der Sonnenbrille

Smarter Musikgenuss, ohne den Nachbarn im Liegestuhl nebenan mit satten Beats zu vergraulen: Das verspricht diese Audio-Sonnenbrille, bei der sich die Lautsprecher in den Bügeln verstecken.

Über Bluetooth verbindet sich die Brille mit Ihrem Handy und kann von dort beliebige Inhalte abspielen. Für das Regeln der Lautstärke zum Beispiel brauchen Sie das Smartphone aber nicht: Das funktioniert mit Tastendruck am Brillenrahmen oder sogar durch Kopfbewegung.​​​​​​​

 

Geldbörse einfach auf die Haut kleben

Wohin beim Baden oder im Partygedränge mit Geldscheinen und Kreditkarte? Kleben Sie sie doch einfach wie ein Pflaster auf die Haut! So sind Sie auch vor Taschendieben sicher, die sich in engen Gassen an Touristen heranpirschen.

Das Bodywallet hält den wertvollen Inhalt mit einem Plastik-Zipper an seinem Platz. Das atmungsaktive Material ist laut Hersteller angenehm auf der Haut zu tragen und kann dort bis zu 3 Tage bleiben, ehe die Haftung nachlässt.

Das federleichte Bodywallet gibt es in der Light-Variante ohne Zipp-Verschluss und gewährt so auch in Situationen Zugriff, wenn man nur eine Hand frei hat.

 

Auf eine schöne und erholsame Urlauszeit!​​​​​​​

Mit welchen technischen Finessen Sie sich die freie Zeit auch versüßen: eww ITandTEL wünscht Ihnen in jedem Fall einen wunderschönen, erholsamen Urlaub!

raketerakete

Bleiben Sie up-to-date!

IT-Know-how für Ihre Inbox: Tipps, Tricks und viel Neues aus der IT-Welt direkt kostenlos in Ihr Postfach.
​​​​​

Jetzt ITandTEL Experten News bestellen​​​​​​​

Zurück