#mobilitätswende
#elektromobilität
#zukunft
#karriere
27.04.2024 – Leben
News teilen:

Arbeit in Wels und an der Mobilitätswende bei der eww Gruppe

Du suchst Arbeit in Wels? Entdecke bei der eww Gruppe die Welt der E-Mobilität und die Zukunft der innovativen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Wir brauchen sowohl Männer als auch Frauen, die daran interessiert sind, effiziente Methoden zur Gestaltung der Ladeinfrastruktur zu entwickeln und umzusetzen. Sei ein Teil der Mobilitätswende und bewirb dich jetzt für spannende Positionen rund um die Planung und Errichtung der Ladeinfrastruktur von Elektroautos. Erfahre mehr über die Vorteile und den Einfluss auf die nachhaltige Fortbewegung – dein Beitrag spielt eine entscheidende Rolle für die Zukunft!

E-Carsharing Mobilität

Für die Mobilitätswende braucht die eww Gruppe mehr Mitarbeiter:innen​​​​​​​

Die Mobilitätswende nimmt mit einem steigenden Aufkommen von Elektrofahrzeugen Fahrt auf. Damit hat die Aufgabe, effiziente Ladelösungen anzubieten, in unserem täglichen Tun an Bedeutung gewonnen. Und hier spielen alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eine entscheidende Rolle, um innovative Ladelösungen voranzutreiben und die Zukunft der Mobilität zu gestalten. Die Mobilitätswende bringt viele Aufgabenbereiche mit sich:

  • Die Entwicklung und Planung von Ladeinfrastrukturlösungen für E-Autos
  • Die Integration von Ökostrom sowie Photovoltaik-Anlagen in das Ladesystem
  • Die Planung und Errichtung von Ladestationen
  • Wallboxen in Unternehmen oder Privathaushalten installieren
  • Abrechnungsmodelle und Ladekartensysteme für Ladestationen bereitstellen
  • Die Betreuung und die Erweiterung des Carsharing-Angebots in Wels​​​​​​​
  • Umstellung des öffentlichen Verkehrs in Wels auf Elektromobilität
    ​​​​​​​

Durch die Einbindung der Ökostromerzeugung wird die Elektromobilität weiter vorangetrieben und damit ist das Laden mit erneuerbarer Energie bei uns zentrales Thema, denn nur so kann eine nachhaltige Mobilitätswende gelingen.

Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge ist bei der eww Gruppe ein Gesamtpaket

Der Aufbau einer effizienten Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge erschöpft sich bei uns nicht nur mit der Installierung der Ladestation. Als umfassender Anbieter werden unter der Marke emobil.link​​​​​​​ vielfältige Leistungen bereitgestellt. Das Spektrum reicht von:

  • Lösungen für Wohnhäuser
  • Schnellladeparks
  • Fuhrparkladelösungen für Unternehmen
  • Ladelösungen auf Parkplätzen
  • Ladelösungen für E-Bikes
     

Parallel gilt es, bei der Planung einer Gesamtlösung auch Abrechnungsmodelle miteinzubeziehen. Hier braucht es innovative Lösungen, die das Laden des Firmenfahrzeugs bei gleichzeitiger Abrechnung direkt beim Unternehmen erlauben. So können Mitarbeiter:innen direkt von zuhause aus vollgeladen die beruflichen Fahrten starten und komplizierte interne Abrechnungsverfahren vermieden werden. Mit einem klaren Fokus auf Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit setzen wir so Maßstäbe in puncto Elektromobilität​​​​​​​.

Die Integration modernster Technologien, wie Apps zur Standortfindung von Ladestationen oder Ladekarten für bequemes Laden zu Hause oder unterwegs, unterstreicht das Engagement für eine nachhaltige Mobilitätswende. Egal ob die Ladeinfrastruktur privat oder öffentlich genutzt werden soll, Ziel der Mitarbeiter:innen der eww Anlagentechnik ist es, das Laden von Elektroautos im Alltag so unkompliziert wie möglich zu gestalten.

Ökostrom und Photovoltaik-Anlagen in Verbindung mit E-Auto laden

Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen, auch wenn es um das Laden von E-Autos geht. Die Verbindung von Ökostrom und Photovoltaik-Anlagen ermöglicht es den Fahrern von Elektrofahrzeugen, umweltfreundlich unterwegs zu sein. Durch die Nutzung erneuerbarer Energiequellen wird nicht nur die Mobilitätswende vorangetrieben, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen geleistet.

Somit setzen wir auf eine ganzheitliche und nachhaltige Lösung, um Elektromobilität mit umweltschonender Energieversorgung zu verbinden. Das reicht soweit, dass Techniker:innen bei der Planung und Errichtung von Sonnenstromanlagen immer dazu raten, dass über Photovoltaikanlage das E-Auto laden gleich miteingeplant wird.  

 

Innovatives Carsharing-Angebot als Teil der Mobilitätswende bei eww

Innovative Wege zur Förderung nachhaltiger Mobilität verfolgen wir konsequent. Ein zukunftsorientiertes Carsharing-Angebot ergänzt die vielseitige Mobilitätswende des Unternehmens. Mitarbeiter:innen profitieren von flexiblen Lösungen, um Elektrofahrzeuge unkompliziert zu nutzen. Die Mobilitätswende findet auch intern statt:

  • Auch die Firmenflotte wird konsequent auf E-Autos umgebaut.
  • Unseren Mitarbeiter:innen stehen an allen Standorten des Unternehmens E-Bikes zur Verfügung.
  • Vergünstigungen an unserer E-Ladeinfrastruktur beschleunigen auch den Umstieg beim Privat PKW.
  • Für das Klimaticket gibt es einen Zuschuss.

Arbeiten bei der eww Gruppe heißt auch an der Zukunft der Mobilität mitarbeiten

Die Mobilitätswende eröffnet faszinierende berufliche Perspektiven in einem zukunftsweisenden Umfeld. Die Vielfalt an Aufgaben ermöglicht es, aktiv an der Entwicklung unserer Stadt teilzuhaben und innovative Lösungen mitzugestalten. Insbesondere im Bereich des E-Auto Ladens spielen wir eine Schlüsselrolle, indem wir hochmoderne Ladestationen planen und errichten. Durch die Integration von Ökostrom und Photovoltaik-Anlagen gewährleisten wir nachhaltiges Laden für Elektrofahrzeuge.

Unsere innovativen Ladelösungen tragen maßgeblich zur Energiewende​​​​​​​ bei und fördern die Elektromobilität in der Region. Zudem bieten wir ein modernes E-Carsharing​​​​​​​-Konzept an, das Teil einer umfassenden Mobilitätsstrategie ist. Die eww Anlagentechnik unterstützt weiterhin den Ausbau der Elektromobilität durch effiziente Infrastrukturlösungen. Arbeit in Wels bei der eww Gruppe heißt also, aktiv an der Zukunft der Mobilität mitzuarbeiten.

Online Bewerbung

Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung auf eww.at/datenschutz.
Zurück