Wolfgang Nöstlinger neuer Vize­präsident der Gas- und Wasser­versorger Österreichs

11.01.2021  –  News

eww Vorstandsdirektor Ing. Wolfgang Nöstlinger, MSc MBA ist seit Jahresbeginn Vizepräsident der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW). Die Vereinigung vertritt mehr als 1.500 Wasserversorger und alle Gasnetzbetreiber.

News teilen:

„Die Ernennung zum Vizepräsidenten ist für die eww Gruppe und mich eine Auszeichnung, über die ich mich sehr freue“, sagt Wolfgang Nöstlinger. Damit und als Sprecher für das Wasserfach übernehme er eine große Verantwortung: „Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel – und eine unglaublich wertvolle Ressource. Diese gilt es zu schützen und für die kommenden Generationen zu sichern. Das ist mir seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit.“ Wasser in sehr guter Qualität sei die Basis für ein gesundes Leben und die gesamte Wirtschaft.

Eine der großen Herausforderungen für die Wasserversorger sei der Klimawandel mit höheren Temperaturen und längeren Trockenperioden. „Für die langfristige sichere Versorgung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser braucht es nachhaltige Investitionen. Diese können gerade in Zeiten wie diesen ein wichtiger Konjunkturmotor sein“, ist Wolfgang Nöstlinger überzeugt.
In Wels hat die eww Gruppe verantwortungsvoll vorgesorgt: Vor fünf Jahren wurde Österreichs größter Edelstahl-Hochbehälter in Traunleiten errichtet, im Vorjahr die Generalsanierung des Hochbehälters Edtholz abgeschlossen. In den Ausbau der Infrastruktur für Wels und angrenzende Gemeinden fließen jährlich zehn Millionen Euro.    

Auf die 1.500 kleineren und größeren Wasserversorger – die eww Gruppe zählt zu den Top Ten in Österreich – komme in den nächsten Jahren viel Neues zu, sagt Wolfgang Nöstlinger: „Es geht dabei um die Umsetzung der aktuellen EU-Trinkwasser-Richtlinie in nationales Recht, den künftigen Grundwasserschutz in Sachen Aktionsprogramm Nitrat in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft und um den neuen Gewässerbewirtschaftungsplan.“

Wolfgang Nöstlinger ist zwei Jahre lang Vizepräsident. Ab 2023 wird er für zwei weitere Jahre ÖVGW-Präsident. Aktuell ist das DI Michael Haselauer, er ist Geschäftsführer der Netz Oberösterreich GmbH, einem Tochterunternehmen der Energie AG Oberösterreich.

Zurück