Strompreise für Industrie

Strompreise für Industriekunden der Wels Strom

Größere Gewerbekunden und Industriebetriebe mit hohem Strombedarf können die Höhe des Strompreises durch ihr eigenes Verbrauchsverhalten mitbestimmen.

  • Sie zahlen einen monatlichen Grundpreis pro Kilowatt.
  • Der Arbeitspreis pro Kilowattstunde ist unterschiedlich und richtet sich nach den Verbrauchszeiträumen, d.h. Sommer und Winter, Tag und Nacht.
  • Als Kunde mit Lastprofilzähler haben Sie den Vorteil einer exakten monatlichen Abrechnung und brauchen keine jährliche Aufrollung der Teilzahlungsbeträge. Weiters können Sie per Internet mit Passwort und Zugangscode den Lastverlauf Ihres Unternehmens tagesaktuell und viertelstundengenau analysieren.
  • Ab einer Vor- bzw. Nachzählersicherung von 63 Ampere brauchen Sie eine Viertelstunden-Leistungsspitzenmessung.
  • Bei einem Verbrauch von mehr als 100.000 kWh/Jahr und einer durchschnittlichen Jahresleistungsspitze von mehr als 50kW wird gemäß der gesetzlichen Vorgaben ein Lastprofilzähler, der die Leistungsspitze jeder Viertelstunde aufzeichnet, installiert.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Haben Sie noch Fragen?

Dietmar Hintringer
Dietmar Hintringer
Vertrieb, Energie, Dienstleistungen (PVD)
Vertrieb Großkunden
  +43 7242 493-269
  dietmar.hintringer(at)welsstrom.at
  vCard downloaden

Für Gewerbekunden

Sie haben eine Vor- bzw. Nachzählersicherung von weniger als 63 Ampere Nennstromstärke? Dann wählen Sie aus einem unserer Stromprodukte für Businesskunden.

 

Mehr zu Gewerbe