Wels Strom GmbH – Das Unternehmen

Regionaler Energieversorger und Dienstleister für nationale und internationale Kunden

Das Unternehmen Wels Strom ist regionaler Energieversorger für den Raum Wels und Energielieferant in ganz Österreich. Die Geschichte des Unternehmens geht bis ins Jahr 1899 zurück, als das E-Werk Wels gegründet wurde. Im Jahre 2002 wurde der Geschäftsbereich Strom in ein eigenes Unternehmen übergeführt. Als Tochter zweier starker Partner, der eww ag (51 %) und der Energie AG Oberösterreich (49 %), befindet sich die Wels Strom GmbH heute auf dem richtigen Kurs in die Zukunft.

Geschäftsführung

Die Geschäftsführer der Wels Strom GmbH

Wels-Strom-Friedrich-Poettinger.jpg
Ing. Friedrich Pöttinger, MSc
Geschäftsführer
Portraitfoto Franz Gruber
DI Franz Gruber, MBA
Geschäftsführer

Wels Strom Geschichte

Eine Wels Strom Zeitreise in Bildern

Um 1900 wurde mit der Errichtung des Wasserkraftwerkes Traunleiten das E-Werk Wels ins Leben gerufen. Dies kann also als Geburtsstunde der eww Gruppe gesehen werden. 1959 entschloss sich Wels, als einer der ersten Städte Österreichs, in Verbindung mit dem Neubau des Fernheizkraftwerkes Lichtenegg eine Fernwärmeversorgung aufzubauen.

Mit dem Beginn der Liberalisierung des Strommarktes im Jahr 2002 wurden die Bereiche Stromerzeugung, Wärmeerzeugung, Stromnetz und Stromhandel- bzw. vertrieb aus dem E-Werk Wels in eine eigene Gesellschaft Wels Strom GmbH ausgegliedert. Seitdem steht die Wels Strom GmbH im Eigentum der eww Gruppe (51%) und der Energie AG Oberösterreich (49%).

Mit dem stetig wachsenden Geschäftsbereich Energiesysteme bietet die Wels Strom seit 2003 zusätzlich innovative Energielösungen an, die auf Basis von Mikrogasturbinen und Biomethan-Anlagen eine Effizienzsteigerung in nahezu allen Anlagen ermöglicht.