Wasserkraftwerke

Grüner Strom aus eigenen Wasserkraftwerken

Mehr als 3/4 unseres produzierten Stroms besteht aus Wasserkraft aus österreichischen Wasserkraftwerken. In Kombination mit Biomasse und Wind leisten eww und Wels Strom einen gewichtigen Beitrag zur Energiewende.

eww-welsstrom-wasserkraftwerke.jpg
Traunleiten

2017

Modernisierung
Neubau Kraftwerk Traunleiten
Noitzmühle

1940

errichtet
Wels-Strom-WKW-Noitzmuehle-haus.jpg

100 kW

Erzeugung Noitzmühle
Stand 2015

Wehrkraftwerk

1965

errichtet
Wels-Strom-WKW-wehrkraftwerk-frontal.jpg

1.400 kW

Erzeugung Wehrkraftwerk
Stand 2015

Breitenbach

2006

errichtet
Wels-Strom-WKW-Breitenbach-2.jpg

2.900 kW

Erzeugung Breitenbach
Stand 2015

Jahreserzeugung

in Millionen kWh 2013 2014 2015 2016
Traunleiten 55,86 49,48 40,94 54,06
Wehrkraftwerk 3,8 4,86 4,72 5,79
Breitenbach Traunturbine 17,99 16,4 16,89 17,92
Breitenbach Dotierturbine 1,32 1,32 1,17 1,43
Noitzmühle 0,35 0,36 0,35 0,34

Betriebswassermenge

in m³/s
80
15
30
8
7

Pegeleinlauf Mühlbach Wels

Wasserwirtschaft Traun

Einzugsgebiet der Traun 3.425 km²
Gesamtjahresfracht ~4.270 Millionen m³
Nutzbare Wasserfracht ~3.258 Millionen m³
Lage Wehranlage 36,21 Fluss-km
Stauziehl Wehr 326,5 m (über Adria)
Länge des OW-Kanals 2,1 km
Länge des UW-Kanals 0,3 km
Stauziel Kraftwerk 325,9 m (über Adria)

Wasserführung der Traun

Niederwasserabfluss 17,8 m³/s
Mittleres Jahresniederwasser 33,6 m³/s
Mittelwasserabfluss 127,0 m³/s
1-jähriges Hochwasser 513 m³/s
100-jähriges Hochwasser 1.500 m³/s
Höchsthochwasser (theoretisch) 2.300 m³/s
Wels-Strom-wasserfuehrung-200m3.jpg
Wasserführung 200 m³
Wels-Strom-wasserfuehrung-1500m3-1.jpg
Hochwasser 1.500 m³
Wels-Strom-Wasserfuehrung-1500m3-2.jpg
Hochwasser 1.500 m³