Leidenschaftlicher Wohnmobilfahrer als Gewinner beim E-Carsharing Gewinnspiel.

News-Beitrag | 18. Oktober 2017

Was begeistert so am E-Carsharing? Ganz sicher die kurzfristige Mobilitätsverfügbarkeit für die Nutzer des Wels Strom –Angebotes. Das bestätigt auch der Gewinner des Gewinnspiels in der Mobilitätswoche Herr Richard Weber.

Die Stadt Wels veranstaltete den diesjährigen Mobilitätstag am Samstag, 16. September am Welser Stadtplatz, mittlerweile ist dieser ein fixer Bestandteil der Europäischen Mobilitätswoche. Der Mobilitätstag bot auch heuer eine interessante Leistungsschau zu den Themen Mobilität und Sicherheit, E-Mobilität, Radfahren und Klimaschutz. Das Rahmenprogramm präsentierte sich mit einem Geschicklichkeitsparcours, Probefahrten, kostenloser Fahrradcodierung und –checks.

Die Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September steht zunehmend im Zeichen der E-Mobilität.

Als besonderes „Zuckerl” stellte Wels Strom am Mobilitätstag und in der darauffolgenden Woche eine sechsmonatige Gratismitgliedschaft beim E-Carsharing plus 600 Kilometer und 60 Stunden gratis zur Verfügung. Über den Gewinn konnte sich Hr. Richard Weber aus Wels freuen, der sein Interesse am E-Carsharing damit begründete, dass er nur geringe Kilometerleistungen zu Hause zurücklegt, da er als passionierter „Wohnmobilist” sehr häufig im In- und Ausland unterwegs ist. 

Dadurch wird E-Carsharing für ihn gleich doppelt interessant, da er das heimische Auto nun bei Bedarf einfach buchen kann.

Wels Strom Geschäftsführer Ing. Friedrich Pöttinger und Vertriebschef Lothar Müller überreichten in der Gegenwart von Stadtrat Klaus Hoflehner dem glücklichen Gewinner den Preis. Selbstverständlich an jenem Ort, den Herr Weber zukünftig häufig besuchen wird: Direkt an der E-Tankstellen für E-Carsharing vor dem Welser Rathaus.