eww Experten für die Zukunft

News-Beitrag | 16. Oktober 2015 | eww

Viele Besucher informierten sich auf der Messe Jugend & Beruf beim Stand der eww Gruppe.

„Um die Zukunft des Unternehmens abzusichern, steht bei uns die Lehrlingsausbildung traditionell besonders hoch im Kurs. Die jungen Menschen bekommen eine Top-Ausbildung mit vielen Extras, wir bekommen Experten für die Zukunft. Das Motto ‚Karriere mit Lehre’ wird bei uns gelebt. Viele unserer Führungskräfte haben einst mit einer Lehre begonnen“, erklärt der eww-Vorstandssprecher Florian Niedersüß.

Potenziellen Lehrlingen vorgestellt hat sich die eww Gruppe auch von 14. bis 17. Oktober bei der Welser Messe „Jugend & Beruf“. Vier Tage lang informierten eww-Lehrlinge interessierte Schüler über die Ausbildung in sechs Lehrberufen mit Zukunft: Elektro- und Gebäudetechniker, Installations- und Gebäudetechniker, Metalltechnik-Maschinenbau, Bürokaufmann, Informationstechniker und Betriebslogistikkaufmann. „Und diese Ausbildung geht weit über den fachlichen Bereich hinaus“, erklärt Florian Rahstorfer, eww-Lehrling im dritten Lehrjahr und am Messestand seines Unternehmens im Einsatz. Der 18-Jährige wird zum Elektro- und Gebäudetechniker ausgebildet und lobt vor allem die vielen Zusatzangebote, bei denen auch Spaß und Spannung nicht zu kurz kommen. „Wir offerieren unseren Lehrlingen Zusatzangebote wie Teambildung und Persönlichkeitstraining“, erklärt Jörg Stadler, Leiter der Lehrlingsausbildung bei der eww Gruppe.

Den Auftritt bei der Messe „Jugend & Beruf“ bezeichnet Stadler als ein erfolgreiches Instrument, um das Unternehmen bei Jugendlichen bekannt zu machen. „Schließlich suchen wir bereits jetzt die Bewerber für jene begehrten 15 bis 20 Lehrplätze, die wir 2016 vergeben“, sagt er und verweist darauf, dass sich interessierte Jugendliche direkt beim Unternehmen über das umfangreiche Lehrangebot informieren können.

BEWERBUNG

Kontakt:
lehrlingsbewerbung@eww.at

eww ag,
Personalabteilung

Stelzhamerstraße 27
4600 Wels

T 07242 493-295
Eine Bewerbung für das Jahr 2016 ist bereits möglich!