Ein Blick aufs Smartphone genügt

News-Beitrag | 01. Juni 2016 | eww

eww Smart Home-Gewinner (von links): Hagen Helm (Premiumpaket Beleuchtung), DI Wolfgang Fremuth (Premiumpaket Sicherheit), eww Gratulant Alois Gangl (Leiter Kundenzentrum), Rebekka Minichberger (Premiumpaket Komfort).

„Und ich sehe, wer vor der Haustür steht, auch wenn ich unterwegs bin“, freut sich DI Wolfgang Fremuth über eww Smart Home.

„Diese Technik kommt mir sehr entgegen. Ich bin nämlich ein in Bildern denkender Mensch. Mit eww Smart Home kann ich das Gebäude außen und innen überwachen und von der Ferne mittels Smartphone steuern. Und ich sehe auf meinen Smartphone, wer gerade vor der Haustür steht, auch wenn ich unterwegs bin – sehr geschickt!“

DI Wolfgang Fremuth aus Marchtrenk (2. von links) ist einer von drei Smart Home-Gewinnern. Die eww Gruppe hatte die Premium-Pakete für ein intelligentes Zuhause bei der Energiesparmesse verlost. „Ich hab genau das gewonnen, was ich sehr gut brauchen kann!“, freut sich Fremuth. Er sei viel unterwegs, deshalb sei ihm Sicherheit im Heim besonders wichtig: „Ich plane bereits, eww Smart Home mit weiteren Kameras auszubauen.“

Gewinner von eww Smart Home-Paketen sind auch Hagen Helm (links, Premiumpaket Beleuchtung) und Rebekka Minichberger (Premiumpaket Komfort). Alois Gangl (2. von rechts) übergab die maßgeschneiderten Pakete und gratulierte.

Die Tausenden Teilnehmer konnten sich nämlich schon beim Ausfüllen der Karte entscheiden, welches von drei Paketen – Komfort, Beleuchtung oder Sicherheit – sie gerne gewinnen würden.