Zugang zum europaweiten Ladenetz und drei Bezahlmöglichkeiten

News-Beitrag | 12. Juli 2019 | Strom | eww

Ladekarte

Strom tanken war noch nie so bequem. Mit der Ladekarte von Wels Strom werden in der E-Mobilität Grenzen überschritten und stehen Tankstellen europaweit offen. An den Ladestationen in Wels kann man nun auch mit Bluecode® superschnell bezahlen.

Als Vorreiter in der E-Mobilität stellt Wels Strom in der Region seit langem ein dichtes Tankstellennetz zur Verfügung. Schnelllader reduzieren die Ladezeiten gerade mal auf eine Kaffeepause. Seit kurzem steht auf der Stromtankstelle in der Wiesenstraße ein hochmoderner 150-kW-Supercharger zur Verfügung, der die Zukunft des Ladens bereits vorwegnimmt.

„Wir bieten beim Laden drei Bezahlmöglichkeiten und darüber hinaus Zugang zum europaweiten Ladenetz an“, unterstreicht Bereichsleiter Prok. Ing. Lothar Müller, Msc. „Mit der Ladekarte von Wels Strom sind nun alle diese Stromtankstellen in Wels und Umgebung freischaltbar. Natürlich können diese Tankstellen auch mit jeder Kreditkarte oder dem neuen System Bluecode genützt werden.“ Bluecode® macht das Bezahlen mit dem Smartphone so einfach wie genial – und unglaublich schnell. Die App am Smartphone verbindet sich automatisch über Bluetooth mit der Ladestation. Mit nur einem Wischer wird bezahlt und der Ladevorgang freigegeben.

Besitzer einer Ladekarte sind europaweit e-mobil. Sie tanken bei Wels Strom-Partnern in vielen Ländern – und das günstiger als bei Direktzahlung. Und sie profitieren nicht nur vom fixen Wels Strom-Tarif, sondern auch von der komfortablen Abrechnung über elektronische Rechnung und Bankeinzug.

Interesse an der Ladekarte und europaweiten E-Mobilität ohne Sorgen? Melden Sie sich bitte unter welsstrom.at/e-ladekarte an. Und los geht´s!