Wels Strom und Messe Wels Kooperation führt zur größten E-Ladezone in Österreich.

News-Beitrag | 28. Februar 2018

Messedirektor Robert Schneider und Wels Strom Geschäftsführer Friedrich Pöttinger vor dem einmaligen „Ladekraftwerk” am Gelände der Messe Wels.

Anläßlich der Energiesparmesse 2018 zu der naturgemäß viele Elektroauto-Besitzer und -Interessierte kommen (es werden jährlich mehr), haben sich die Messe Wels und Wels Strom zusammengetan und die größte in Österreich bekannte Ladezone geschaffen.


Ganze 37 Ladesäulen, davon einige sogenannte Supercharger stehen den Messebesuchern zur kostenfreien Ladung ihrer Fahrzeuge zur Verfügung. Da an diesem ersten Messetag das Thermometer weit unter der Nullgradgrenze verblieben ist wurde scherzhaft auch von einem zweiten Superlativ gesprochen: Die wahrscheinlich kälteste Ladestation in Österreich. Dies blieb bis dato jedoch unbestätigt.