ISO-Check hilft: Aufpassen, wem Sie Ihren Datenschatz anvertrauen!

News-Beitrag | 24. Juni 2019 | ITandTEL

Daten sind bei Kriminellen heute begehrter als die Kronjuwelen. Wem können Sie sensible Informationen Ihres Unternehmens wirklich anvertrauen? Der ISO-Check hilft: Hat Ihr IT-Dienstleister das Sicherheitszertifikat ISO/IEC 27001, dann sind Sie auf der sicheren Seite. So wie bei eww ITandTEL: Der IT-Dienstleister als Wels wurde jetzt rezertifiziert, hat das erneute Audit unabhängiger Prüfer also gemeistert.

 

Peham_Portrait.png
DI Bernhard Peham, Bereichsleiter eww ITandTEL

Hackerangriffe sind im letzten Jahrzehnt um 1.000 Prozent angestiegen, hat die Wirtschaftskammer Österreich erhoben. Jedes Jahr wird eines von vier Unternehmen zur Zielscheibe einer Cyberattacke.
Die Maschen der Kriminellen werden nicht nur immer raffinierter, sie geben auch nicht so schnell auf: Wussten Sie, dass 60 Prozent der Hacker erst nach 40 Stunden das Handtuch werfen, wenn sie das IT-Systems ihres Opfers nicht knacken können?

Risiko Cyberkriminalität

Mögliche Schäden durch Datenmissbrauch, Virus- und andere Cyberangriffe können eine Firma letztlich bis in den Ruin treiben. Datensicherheit muss für Unternehmen also Priorität 1 haben – in Zeiten von DSGVO sowieso. Und sie sollten extrem gut darauf achten, in wessen Hände sie vertrauliche Interna legen.

Internationaler Standard

Aber wie unzuverlässige IT-Dienstleister von vertrauenswürdigen unterscheiden? ISO/IEC 27001 ist dafür ein guter Maßstab. Diese Zertifizierung gilt als einzige, international anerkannte Norm: Sie belegt, dass die gesamte Organisation in puncto Informationssicherheit über ein Managementsystem verfügt, das höchste Qualitätsansprüche erfüllt. Das Zertifikat wird nur durch speziell akkreditierte Stellen vergeben. Und es ist kein „Persilschein für die Ewigkeit“: Nach drei Jahren muss sich das Unternehmen einem neuerlichen Audit stellen, um die Rezertifizierung zu erhalten.

Zertifizierte IT-Dienstleister

In ganz Österreich gibt es aktuell nicht mehr als 150 Unternehmen, die nach ISO/IEC 27001 zertifiziert sind. eww ITandTEL gehört zu diesem erlesenen Kreis. Nicht umsonst sind es Kunden wie die NATO oder UNO, für die der renommierte IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Wels bereits hochsensible Projekte abgewickelt hat.

eww ITandTEL ist seit kurzem nach ISO/IEC 27001 rezertifiziert. „Für unsere Businesskunden bedeutet das: Ihre Daten sind bei uns in den besten Händen“, freut sich DI Bernhard Peham, Bereichsleiter von eww ITandTEL. Und Martin Leeb vom Information Security Management ergänzt: „Wir sind ein vertrauenswürdiger Partner für sämtliche IT-Services mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und immer auf dem neuesten Stand der Technik.“

Legen auch Sie Ihre Daten in sichere Hände und informieren Sie sich noch heute: info@itandtel.at