Hier passt einfach das Rundum-Paket beim Start ins Berufsleben

News-Beitrag | 05. Dezember 2018 | eww

Glücklich über den gelungenen Start ins Berufsleben bei „Meet and Greet“: Mutter Doris Reisinger und deren Sohn Maximilian Taschner mit Wilhelm Fritz, Geschäftsführer der eww Anlagentechnik.

Beste Betreuung, ein toller Arbeitsplatz, dazu viel Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Die eww Gruppe präsentiert sich beim alljährlichen Meet & Greet den Familien ihrer neuen Lehrlinge.

Wir freuen uns jetzt schon über Bewerbungen für die Lehrplätze 2019!

„Ich habe einen ausgezeichneten Eindruck von den ersten drei Monaten“, schildert Mutter Doris Reisinger. „Maximilian steht morgens gern auf, geht gern arbeiten, kommt fast immer fröhlich nach Hause und erzählt mir dann: Mama, ich habe heute dies und das installiert, ich ein Kabel angeschlossen, und und und. Er erzählt mit Dinge, die ich nicht verstehe, aber ich höre und sehe, dass es ihm bei der eww Gruppe sehr gut gefällt. Ich bin sehr froh, dass er diese Lehrstelle bekommen hat!“

Bei „Meet & Greet“ lernen die Eltern der neuen Lehrlinge das Unternehmen sowie den Arbeitsplatz ihres Sohnes oder ihrer Tochter kennen. Die Veranstaltung der eww Gruppe ist eine gute Gelegenheit, in angenehmer Atmosphäre mit den Führungskräften und Ausbildnern ins Gespräch zu kommen.

Für Maximilian Taschner zählt, „dass ich hier sehr viel lerne und es überall im Unternehmen freundliche und hilfsbereite Leute gibt. Die Kollegen haben mich sofort  gut aufgenommen, auf Fragen bekomme ich schnell klare Antworten, es wird mir alles ausführlich erklärt. Ich fühle mich sehr gut betreut.“ Sein Großvater habe als Elektrotechniker bei der eww Gruppe gearbeitet und sich stets positiv über den Arbeitsplatz und das Unternehmen geäußert. „Da bin ich dann sehr neugierig geworden – und deshalb habe ich mich auch beworben. Nach den ersten drei Monaten kann ich das nur bestätigen: Hier passt einfach das Rundum-Paket!“

Für die eww Gruppe sei die Ausbildung von Lehrlingen ein Erfolgsfaktor, betont Sonja Orgler, Bereichsleiterin Personal. „Denn wir brauchen auch in der Zukunft beste Fachkräfte! Wir investieren viel in deren Aus- und Weiterbildung und bieten ihnen sehr gute Entwicklungs- und Aufstiegschancen an.“ Auch ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeitgestaltung, viele Benefits und ein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen sollten dazu beitragen, „dass sich die Mitarbeiter bei uns wohlfühlen.“

Bewerbungen für eine spannende und abwechslungsreiche Lehre in der eww Gruppe ab 2019 sind jetzt schon möglich. Einfach ein Mail an lehrlingsbewerbung@eww.at
Die eww Gruppe sucht auch laufend Elektrotechniker. HTL-Absolventen können sich beispielsweise über ein internes Traineeprogramm zum Projektleiter ausbilden lassen.
bewerbung@eww.at