Förderungen

eww-Gaskesseltausch-Förderung für Wohngebäude

WER wird gefördert?

Der Käufer des neuen und effizienten Gasbrennwertgerätes für ein Wohngebäude.

WAS wird gefördert?

Der Tausch eines bestehenden Gaskessels bzw. einer Gastherme gegen einen neuen und effizienten Gasbrenntwertkessel bzw. Gasbrennwerttherme in einem Wohngebäude.

WIE wird gefördert?

Die eww-Gaskesseltausch-Förderung besteht aus 2 Teilen:

1. "einmalige Investitionsförderung" durch Überweisung.  

2. "Bonus" bei einem aufrechten eww-Gasliefervertrag auf die nächsten zwei Jahresrechnungen.

Voraussetzungen:

1. Der neue Gasbrennwertkessel bzw. Gasbrennwerttherme muss von der eww ag (eww Anlagentechnik GmbH) gekauft und installiert werden.
2. Keine Inanspruchnahme einer Förderung von Land OÖ, Bund oder sonstiger Stelle.
3. Der Bonus wird nur gewährt, sofern ein aufrechter eww-Gasliefervertrag besteht. Ein Gastino-Liefervertrag ist von der Förderung ausgeschlossen.
4. Vollständig und korrekt ausgefüllter Förderantrag.

Übersicht 2017 eww-Gaskesseltausch-Förderung [EUR]
mit jeweils EUR 80,00 gutgeschrieben.
1. "einmalige Investitionsförderung":
bei Gasbrennwertkessel im Einfamilienhaus 200,00
bei Gasbrennwerttherme im Mehrfamilienhaus oder Großvolumigen Wohnbau 75,00
Auszahlung: Überweisung auf Konto
2. "Bonus Gaskesseltausch", sofern ein aufrechter eww-Gasliefervertrag besteht: 160,00
Auszahlung: Der Bonus wird auf die nächsten zwei Jahresrechnungen

gültig bei Inbetriebnahme des neuen Gasgerätes bis 31.12.2017

Einfamilienhaus: 1 - 2 Wohneinheiten
Mehrfamilienhaus: 3 - 10 Wohneinheiten
Großvolumiger Wohnbau: ab 11 Wohneinheiten

Das könnte Sie auch interessieren

Kunden die sich diese Seite angesehen haben, interessierten sich auch für: