Warmwasser-Wärmepumpe zur effizienten Trinkwassererwärmung

Waermepumpe.JPG
Gas-Brennwertkessel Vitocrossal 300 (links) mit
Warmwasser-Wärmepumpe Vitocal 262-A (Typ T2H)

Einführungspreis: 1999,-

Aktion gültig bis 31.8.2018

 

Die Warmwasser-Wärmepumpe Vitocal 262-A übernimmt unabhängig von einer anderen Heizungsanlage kostengünstig und energiesparend die Warmwasserbereitung aus der Raum- oder Außenluft.
Die Wärmepumpe eignet sich für das Einfamilienhaus oder den kleineren Gewerbebetrieb gleichermaßen.Typische Anwendungen sind beispielsweise Bäckereien oder Serverräume, wo überdurchschnittlich viel Wärme anfällt.

Hybridversion zur Kombination mit Bestandskessel
Die Wärmepumpe ist ohne Rohrwendel-Wärme tauscher (Typ T2E) für den monovalenten Betrieb erhältlich.
Alternativ wird die Hybridversion mit integriertem Rohrwendel-Wärmetauscher (Typ T2H) angeboten. Sie empfiehlt sich zur Nachrüstung und Aufwertung von Bestandsanlagen.
Die intelligente Regelung wählt dann stets die optimale Betriebsweise zwischen Wärmepumpe und Wärmeerzeuger unter Berücksichtigung von Energiepreisen und Primärenergiefaktoren aus.

 

Hierbei übernimmt die Wärmepumpe die Vorerwärmung des Wassers und der vorhandene Wärmeerzeuger wird bei Bedarf für die Nachheizung verwendet. Damit ist immer ein maximaler Warmwasserkomfort gewährleistet.

Für Um- oder Außenluft erhältlich
Als Umluftversion nutzt die Vitocal 262-A die Luft aus dem Raum, in dem sie installiert ist. Der angesaugten Luft wird ein Teil der Wärme entzogen und auf ein nutzbares Temperaturniveau (bis zu 65 °C für erhöhte Trinkwasserhygiene) angehoben. Dabei wird den Räumen die Feuchtigkeit entzogen. Dies schützt die Bausubstanz und steigert die Wohnqualität.
Im Außenluftbetrieb arbeitet das Gerät in einem Temperaturbereich von –8 bis +40 °C und lässt sich damit auch in extremeren Klimazonen betreiben.

Trockener Elektro-Heizeinsatz
Die Elektrovariante (Typ T2E) ist werkseitig mit einem trockenen Elektro-Heizeinsatz ausgestattet und die Hybridversion mit Wärmetauscher (Typ T2H) kann ebenfalls mit einem Heizeinsatz nachgerüstet werden.
Dieser ist verkalkungssicher geschützt – eine Speicherentleerung ist nicht notwendig, wenn der Elektro-Heizeinsatz ausgetauscht werden muss.

vitocal.JPG

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Warmwasser-Wärmepumpe für Außenluft- und Umluftbetrieb mit emailliertem Speicher-Wassererwärmer (300 l Speicherinhalt)
  • Hoher Warmwasserkomfort mit hygienisch einwandfreier Trinkwassertemperatur bis maximal 70 °C – Typ T2E mit Elektro-Heizeinsatz (1,5 kW) bzw. Typ T2H mit Wärmeerzeuger
  • Typ T2H: Intelligente Hybridregelung für eine ökonomisch oder ökologisch optimierte Betriebsweise
  • Geringe Betriebskosten dank hocheffizientem Kältekreis
  • Niedrige Schallemissionen dank gesondertem Silent Mode
  • Erwärmung der Trinkwassertemperatur auf maximal 70 °C (bis 65 °C über
  • Wärmepumpenmodul und bis 70 °C mit Elektro-Heizeinsatz oder Wärmeerzeuger)
  • Schnellaufheizfunktion mit Elektro-Heizeinsatz
  • Schnelle und problemlose Inbetriebnahme durch hohen Vormontagegrad
  • Montage in niedrigen Räumen (bis 2 m)
  • Smart-Grid fähig (SG Ready)
  • Vorbereitet für den optimierten Verbrauch selbst erzeugten Stroms aus Photovoltaik-Anlagen – zweistufige Funktion möglich (Wärmepumpe und Elektro-Heizeinsatz)
  • Entfeuchtung von Kellerräumen im Bestand (Umluftbetrieb)

Technische Daten Vitocal 262-A

Daten_Viessmann.JPG
kessel.JPG

Das könnte Sie auch interessieren

Kunden die sich diese Seite angesehen haben, interessierten sich auch für: